Bericht aus der Karnevalsscheune                           

Seit Anfang August sind 2 Tanzgruppen der Grafschaftler (Turmfalken, Grafspatzen) in der Karnevalsscheune und fertigen Ihre Bühnenbilder und Deko für die Prunksitzungen selber an. (Tolle kreative Gruppen!!!)

Die Planungen für den neuen Elferratswagen, sowie des Präsidiumswagen laufen auf Hochtouren. Zeichnungen und Modelle sind schon erstellt. Mit dem Bau der Wagen wird im Oktober begonnen.

Ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet ist der Bühnenbau.Hier geht es um alles, was die Sitzungen betrifft. (Bühnenbild, Deko, Beschilderung)

Wir haben in der Karnevalsscheune einen Stamm von 10 Elferräte aus allen Berufssparten, wie z.B. Tischler, Maler, Metaller, Lehrer und, ganz wichtig, unsere Rentner!!! Unser Hauptgetränk, man glaubt es kaum, ist der Kaffee!!!

Das Feiern kommt bei uns in der Karnevalsscheune auch nicht zu kurz. Weihnachtsfeier, Oktoberfest, Jubiläumsfeiern, etc. finden hier statt.

Ab Oktober startet eine neue Jungendgruppe, die einmal in der Woche in der Karnevalsscheune die Grundlagen des Wagenbaus erlernt.

Sie fertigen Schilder, Figuren und Bilder für die Kindersitzung und den Kinderrosenmontagszug.

 

Wir, die Scheunenmanschaft, sehen die Karnevalsscheune als Treffpunkt für alle Karnevalisten und freuen uns über jeden, der uns besucht oder bei uns mithelfen möchte.

 

 

Ten-Dondria Helau

scheunencrew-2016-005

Oben v.l. : Heinz Josef Bolte, Volker Pahlke, Thomas Laukötter Mitte v.l.: Franz Josef Brockmeier, Siggi Laukötter Bartscher Unten v.l. : Ferdi Schniedertöns, Thomas Meier, Reinhard Münster