Karneval Rietberg https://www.karneval-rietberg.de GRAFSCHAFTLER | Karnevalsgesellschaft Rietberg e.V. Tue, 19 Jul 2022 16:24:32 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.6 110960332 Trauer um Winfried Kuper https://www.karneval-rietberg.de/blog/trauer-um-winfried-kuper https://www.karneval-rietberg.de/blog/trauer-um-winfried-kuper#respond Tue, 19 Jul 2022 16:24:30 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=13066 Wir trauern um unseren ehemaligen Präsidenten Winfried Kuper  

Am Montag, dem 18.07.2022 verstarbt der ehemalige Präsident der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft Rietberg e.V. Winfried Kuper im Alter von  87  Jahren. Der Karneval in Rietberg hat Winfried Kuper viel zu verdanken. Winfried Kuper war Schriftführer und von 1975 bis 1984 Präsident der Grafschaftler. In seiner Verantwortung wurde die Karnevalsgesellschaft auch organisatorisch auf moderne Füße gestellt. Er repräsentierte viele Jahre mit seiner Persönlichkeit glanzvoll den Karneval in der Stadtgesellschaft und hat ganz wesentlich dazu beigetragen, dass der Karneval in Rietberg in der gesamten Region zu einem Markenzeichen und Aushängeschild  Rietbergs wurde. Ganz besonders am Herzen lag ihm der karnevalistische Tanz. Durch seine Förderung brachten die „Minientchen“ es bis zur Teilnahme an Deutschen Meisterschaften. Geblieben ist bis heute, dass die Tanzgarden mit ihren Show- und Gardetänzen immer noch das Aushängeschild des Rietberger Karnevals sind. Für seine Verdienste um den Karneval in Rietberg wurde ihm 1985 die  höchste Auszeichnung der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft das „Goldene Tor“ verliehen.  Allen Rietbergen, denen der Karneval am Herzen liegt, werden Winfried Kuper in dankbarer Erinnerung behalten.

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/trauer-um-winfried-kuper/feed 0 13066
HELAU SOMMER ! https://www.karneval-rietberg.de/blog/helau-sommer https://www.karneval-rietberg.de/blog/helau-sommer#respond Sat, 25 Jun 2022 17:35:22 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=13058 Die Grafschaftler-Familie feiert ein ausgelassenes Sommerfest auf dem Hof der Fa. Peuckmann

Bei bestem Wetter und sommerlichen Temperaturen jenseits der 30° konnte man wahrlich von einem SOMMER-FEST sprechen. Das Orgateam hatte beste Vorbereitungen
getroffen und auf dem Gelände der Firma Peuckmann ein tolles Ambiente geschaffen. Der sommerliche Nachmittag begann um 14:11 Uhr. Die Altweiber hatten ein tolles Kuchen und Kaffeebuffet vorbereitet. Für die Kinder gab es eine Spielerallye mit viel Abwechslung für Geschicklichkeit und Spaß. Bei den Temperaturen waren alle Kinder froh, dass es auch Wasserspiele und reichlich Eis gab. Nachdem der Parcours bewältigt wurde, durften sich alle Kinder über eine süße Belohnung freuen und sich anschließend auf der Hüpfburg vergnügen.

Passend zur besten Bundesliga-Zeit begann das Menschenkicker-Turnier. 8 Mannschaften traten in 2 Gruppen an, um den Titel des Kicker-Champions für sich zu deklarieren. Nach vielen spannenden, knappen, nassen und lustigen Duellen war es schließlich der Fanfarenzug, welcher den begehrten Titel ( und diverse Biermarken ), gegen das Team der Scheune für sich entscheiden konnte. Ein Riesen Gaudi, der sicherlich im kommenden Jahr eine Wiederholung finden wird. Nach den vielen kräftezehrenden Spielen gab es kühle Pausenfüller vom Elferrat und die ein oder andere kulinarische Stärkung vom Team von Anja Klaas.

Nachdem die Siegerehrung zelebriert, und die Gäste begrüßt werden konnten, spielte der Fanfarenzug auf und eröffnete den Abend mit vertrauten – endlich wieder – zu hörenden Klängen. Anschließend legte der DJ den Summer-Beat aufs Parkett. Es wurde gefeiert und getanzt. Auch Layla war zu Besuch. Bei rot-gelber fantastischer Ilumination, wurde bis in die späte Nacht hinein, das ein oder andere Bier genossen und gemeinsam und über alle Gruppen hinweg ein toller Tag genossen und endlich wieder gefeiert. Schon am Abend wurden die ersten Pläne für das kommende Jahr geschmiedet und der Termin festgelegt. Das nächste Sommerfest findet am 17.06.2023 statt.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Jakob und Jenny von der Firma Peuckmann, die uns nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben, sondern auch bei allen Aktionen tatkräftig unterstützt haben. Weiterhin geht ein DANK an das gesamte ORGATEAM. Viele tolle Ideen, ein tatkräftiger Einsatz und viel Engagement. Ein tolles gemeinschaftliches Projekt über alle Gruppen hinweg, welches Dank der Unterstützung des NRW Programmes „Neustart miteinander“ auch an der ein oder anderen Stelle sehr geholfen hat. HELAU SOMMER – HELAU again im nächsten Jahr !

Die Bilder dazu gibt es hier

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/helau-sommer/feed 0 13058
Spendenübergabe https://www.karneval-rietberg.de/blog/spendenuebergabe https://www.karneval-rietberg.de/blog/spendenuebergabe#respond Thu, 23 Jun 2022 07:42:10 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=13054 GRAFSCHAFTLER unterstützen die Rietberger Schulen für den heimischen Kinder- und Jugendkarneval

Die Grafschaftler KG Rietberg hat im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes die Spenden der diesjährigen Haussammlung übergeben können.

Obwohl die Karnevalssession und die Umzüge in diesem Jahr wieder abgesagt werden mussten, hatten sich die Grafschaftler dennoch überlegt, die jährlich stattfindende Haussammlung durchzuführen. In den letzten Jahren kamen die Einnahmen dem Rietberger Straßenkarneval und dort insbesondere dem Wagenbau zugute. Konnten mit den Spenden doch die Baumaterialien wie Spanplatten, Farben oder Pappmaché finanziert und die Wagenbauer dadurch großzügig unterstützt werden.

Da diese Ausgaben in diesem Jahr nicht gedeckt werden mussten, wurde kurzerhand der Zweck geändert. „Die Jugendarbeit für den Rietberger Karneval ist die Basis für das gesamte karnevalistischen Brauchtum“, unterstreicht Vizepräsident Günter Brockschnieder. „Ohne die tollen Kostüme, die Unterstützung der Eltern und die Organisation der Lehrer und der Fördervereine der Rietberger Schulen, würde der Rietberger Kinderumzug am Rosenmontag nicht stattfinden“, so Brockschnieder weiter.

„Dies wollen wir unterstützen und den Schulen auch finanziell etwas unter die Arme greifen!“, ergänzt der 2. Kassierer Julian Rotgeri. „So hatten wir bei der Haussammlung für die Jugendarbeit zur Unterstützung des Rietberger Karnevals aufgerufen.“ Die Spendenbereitschaft der Rietberger Bevölkerung war auch in diesem Jahr sehr hilfsbereit. So konnten allen 3 Rietberg Schulen und der Karnevalsjugend der Grafschaftler nun im Rahmen einer feierlichen Übergabe die Spenden übergeben werden.

„Es ist jedes Jahr toll, wie wir an den Haustüren willkommen geheißen werden und durch die großzügigen Spenden der Rietbergerinnen und Rietberger, eine tolle finanzielle Unterstützung zur Durchführung der Umzüge erfahren dürfen!“, unterstreicht Präsident Holger Hanhardt. „Die echten Rietberger Jecken wissen, wie groß der Aufwand und Kosten für den Karneval sind und dass diese Unterstützung benötigt wird. Wir hoffen, dass wir den Schulen durch die Spenden, die Organisation und Planung etwas erleichtern können und wir im kommenden Jahr wieder einen farbenfrohen Kinderumzug erleben und genießen dürfen.“

Beim abschließenden Gespräch wurden weitere Ideen zur Zusammenarbeit zwischen den Rietberger Schulen und der Grafschaftler KG Rietberg ausgetauscht, welche in folgenden Gesprächen im Herbst vertieft werden sollen. Man darf gespannt sein.

Foto v.l.n.r : 2. Kassierer der GKGR Julian Rotgeri-Nunnemann, Doris Wördekemper vom Förderverein des Gymnasiums Nepomucenum Rietberg, Bettina Berghoff, Karnevalsprinz Michael IV. Sellemerten, Daniela Richter vom Förderverein der Richard-von-Weizäcker Gesamtschule Rietberg, Lisa Doppmeier 1. Vorsitzende der Karnevalsjugend der GKGR, Vizepräsident Günter Brockschnieder der GKGR, Nicole Steiner vom Förderverein der Emsschule Rietberg und Grafschaftler Präsident Holger Hanhardt

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/spendenuebergabe/feed 0 13054
Sommerfest 2022 https://www.karneval-rietberg.de/blog/sommerfest-2022 https://www.karneval-rietberg.de/blog/sommerfest-2022#respond Fri, 27 May 2022 16:57:57 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12827 HELAU SOMMER ! ☀


Endlich steht der Sommer und damit auch das erste Grafschaftler Sommerfest für jedermann vor der Tür. Dieses findet statt, am 18.06.2022 bei der Firma Peuckmann, Tiergartenweg 22 in Rietberg (gegenüber Motel24 ). Das Orgateam hat ein buntes Programm zusammengestellt und freut sich über viele Besucherinnen und Besucher von nah und fern. Jeder ist willkommen, wir bieten ein öffentliches Sommerfest an. Es geht um 14:11 Uhr los in den bunten Tag.

Für die Kinder haben wir viele Spiele vorbereitet. Mit einer Laufkarte kann so ein bunter und abwechslungsreicher Parcours absolviert werden, als Belohnung gibt es auch eine tolle Überraschung. Erholen kann man sich anschließend auf der Hüpfburg.

Ebenfalls startet dann die große Kaffeetafel, wo es neben diversen Kuchenköstlichkeiten auch Waffeln und Eis geben wird.

Dann starten wir ab 15 Uhr mit dem großen Grafschaftler Menschen-Kickerturnier. Hierzu sind alle Gruppenverantwortlichen aufgerufen eine Mannschaft mit mind. 6 Mitspielern zu stellen. Jede Gruppe, jede Garde einfach JEDER, auch Freunde unseres Vereins, Nachbarschaften, Kegelclubs, Stammtische etc. sind herzlich eingeladen mitzumachen. Es gilt einen tollen kulinarischen Preis zu gewinnen. Bitte meldet Eure Gruppe per Email bei Roland oder Melanie Breimann an.

Die Siegerehrung findet dann am Abend statt, wo wir bis in die Nacht mit Musik und Tanz den Sommer genießen dürfen. Der DJ heizt ein, die Longdrinks sind eisgekühlt und das Bier wird sicherlich in Strömen fließen. Natürlich gib es auch ein köstliches Speisenangebot!

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Förderprogrammes des Landes NRW „NEUSTART MITEINANDER“ statt. Dieses tolle Motto wollen wir am 18.06.2022 leben und freuen uns auf viele kleine und große Grafschaftlerinnen, Grafschaftler und alle Freunde und Gäste (die vielleicht auch einmal Grafschaftler werden wollen) ! ❤💛

HELAU SOMMER – NEUSTART MITEINANDER

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/sommerfest-2022/feed 0 12827
Altweiber Versammlung https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiber-versammlung https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiber-versammlung#respond Mon, 14 Mar 2022 20:28:39 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12787 Am heutigen Abend endete eine Altweiber-Ära. Nach acht Jahren gab Birgit Boldt das Amt der Altweiberpräsidentin ab und kandidierte nicht mehr. Auch Marianne Bartscher stellte sich nicht mehr zur Wahl. Wir danken Euch beiden für Eure geleistete Arbeit für die Grafschaftler.

Somit dürfen wir Bettina Hüllmann und Melanie Breimann gratulieren, die soeben auf der Altweiber Versammlung zu neuen Präsidentinnen der Altweiber gewählt worden sind.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für Eure anstehenden Aufgaben.

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiber-versammlung/feed 0 12787
Unser Friedensmarsch https://www.karneval-rietberg.de/blog/unser-friedensmarsch https://www.karneval-rietberg.de/blog/unser-friedensmarsch#respond Sun, 13 Mar 2022 18:13:18 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12771 Am heutigen Sonntag nahmen laut Polizeit ca. 750 Teilnehmer am Friedensmarsch in Rietberg bei bestem Wetter teil. Gemeinsam setzten die Rietberger Vereine und die Parteinen ein starkes Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine. Bei der Abschlußkundgebung auf dem Schützenplatz sprachen die Schülervertreter der Gesamtschule Hendrik Hölken, Philipp Dönnewald und Mara Brockschnieder über Toleranz.

Die Schülervertreter des Gymnasiums Nepomucenum Marie Dreisewerd, Marleen Büser und Batuhan Sezginer redeten zum Thema Friedensstifter sein.

Weitere Redner waren unser Stadtoberhaupt Andreas Sunder und Stefan Kay von der St. Hubertus Schützengilde als Vertreter für die Vereine.

Gemeinsam und Zusammen „Verein(t) für den Frieden“! Was für eine tolle Veranstaltung. Dankeschöne an alle Helfer;innen, Vereine, Ordner;innen, Polizei und Malteser und ganz besonders Nadine Lindemann für die federführende Organisation!

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/unser-friedensmarsch/feed 0 12771
Friedensmarsch „Verein(t) für den Frieden“ am 13. März https://www.karneval-rietberg.de/blog/friedensmarsch-vereint-fuer-den-frieden-am-13-maerz https://www.karneval-rietberg.de/blog/friedensmarsch-vereint-fuer-den-frieden-am-13-maerz#comments Tue, 08 Mar 2022 22:14:18 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12752 Die Ereignisse der vergangenen Tage in der Ukraine haben uns alle tief erschüttert und mit ihnen unser Vertrauen auf ein friedliches Miteinander.

Gemeinsam mit Ihnen und euch wollen wir deshalb ein Zeichen setzen für den Frieden. Lasst uns zusammen auf die Straße gehen und „Verein(t) für den Frieden“ deutlich machen, dass wir gemeinsam stark und eine aktive Bürgergesellschaft sind. Mobilisiert eure Vereins-, Partei- und Kirchenmitglieder, eure Familien, Freunde, Schüler:innen und Mitarbeiter:innen, leitet ihnen bitte diese Einladung weiter. Ihr alle seid aufgerufen, an dem Friedensmarsch teilzunehmen:


Rietberg „Verein(t) für den Frieden“
am Sonntag, 13. März
um 14:30 Uhr.


Startpunkt ist in der Bahnhofstraße am KiK/ an der Sparkasse. Gemeinsam gehen wir von dort aus durch die Rathausstraße, über den Klingenhagen und die Klosterstraße zum Torfweg bzw. An den Teichwiesen.

Am Schützenplatz wird eine Abschlusskundgebung stattfinden.

Das Tragen einer medizinischen Maske während der gesamten Veranstaltung ist verpflichtend.

Wichtig: Bitte die Datei VEREIN(t)-fuer-den-Frieden-Aufruf herunterladen und den kompletten Text lesen!

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/friedensmarsch-vereint-fuer-den-frieden-am-13-maerz/feed 1 12752
Grafschaftler Schritte https://www.karneval-rietberg.de/blog/grafschaftler-schritte https://www.karneval-rietberg.de/blog/grafschaftler-schritte#respond Mon, 07 Mar 2022 09:04:09 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12729 Auch wenn in diesem Jahr unser Karneval wieder durch Corona ausgebremst wurde und der Krieg in der Ukraine uns alle schockiert und betroffen macht, waren wir bemüht, für die Kinder und Familien für einen kurzen Zeitraum etwas Farbe und karnevalistische Stimmung in unsere Stadt zu bringen.

Den Beginn machte eine gemeinsame Aktion mit dem Stadtmarketing.

Nach einem Aufruf haben uns viele, tolle Fotos erreicht mit denen die Schaufenster unserer heimischen Geschäfte bunt gestaltet wurden.

Eine spannende Rally durch die Stadt unter dem Motto „finde dein Foto“ wurde mit einer süßen Belohnung für die kleinen Models prämiert.

Am Rosensamstag den 26.2.2022 hieß es dann, aus Grafenschritte wird, „Grafschaftler Schritte“.

Die beliebte Wanderroute wurde belebt mit Stationen wie einer Malaktion beim Rathaus, bei der kleine Künstler, betreut von der Karnevalsjugend, zeigen konnten, ob ein kleiner Picasso in ihnen steckt.

Aber auch Stationen wie Rucki Zucki, Schi Scha Schunkeln oder der Selfie Point luden zu selbst gemachten Aktionen ein.

Für das leibliche Wohl sorgten die Altweiber mit einem Waffelstand, die Elferräte mit einer Würstchenbude und die Schlossgeister mit einem Bierstand. Wer sich noch mit einem Souvenir oder einem bunten Schal schmücken wollte, fand am Fanshop immer das Richtige.

Für die musikalische Stimmung sorgte der Fanfahrenzug.

Gemeinsam mit allen Aktiven haben wir unsere Stadt in rot / gelbe Farben getaucht und für einen kurzen Zeitraum etwas Abwechslung in den Alltag von Kindern und Familien in unserer Stadt gebracht.

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/grafschaftler-schritte/feed 0 12729
Altweiberfest 2022 https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiberfest-2022 https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiberfest-2022#respond Mon, 07 Mar 2022 08:54:52 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12707 Was war das doch für eine schöner Abend mit euch!

Unser Altweiberfest machte trotz der eisigen Temperaturen warm um’s Herz. Vielen Dank auch an unser Prinzenpaar und unserem Präsidium für den spontanen Besuch.

Diese Veranstaltung wurde unter strengen Corona Regeln (2G++) durchgeführt.

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/altweiberfest-2022/feed 0 12707
Kleine Schritte sind besser als keine Schritte! https://www.karneval-rietberg.de/blog/kleine-schritte-sind-besser-als-keine-schritte https://www.karneval-rietberg.de/blog/kleine-schritte-sind-besser-als-keine-schritte#respond Wed, 23 Feb 2022 08:32:52 +0000 https://www.karneval-rietberg.de/?p=12692 Auch in diesem Jahr kann der beliebte Karneval in der Rietberger Altstadt nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Nachdem bereits die Sitzungen aufgrund der pandemischen Situation abgesagt werden mussten, wird auch der Straßenkarneval erneut nicht stattfinden können.


Aber Karnevalsnärrinnen und -narren wären nicht närrisch, wenn sie nicht doch noch Ideen im Kostümärmel hätten. So haben die Aktiven der Grafschaftler KG Rietberg ein kleines Alternativprogramm auf die Beine gestellt. Die in Rietberg bekannte Wanderroute der „Grafenschritte“ wird am Karnevalssamstag, den 26.02., kurzerhand für diesen Tag in „Grafschaftler- Schritte“ umfunktioniert. An verschiedenen Stationen entlang der beliebten Wanderroute werden kleine karnevalistische und kulinarische Stationen aufgebaut. Den Kern der „Grafschaftler-Schritte“ soll aber der Rathausvorplatz bilden. Dort sind alle Kinder zu einer kreativen Kreide-Mal-Aktion eingeladen. Auf den dafür ausgewiesenen Flächen sollen die Kinder, das schon jetzt festlich geschmückte Rathaus, um viele kunterbunte Malereien ergänzen und das graue Pflaster in ein karnevalistisches Bildermeer verwandeln. Die Aktiven der Grafschaftler freuen sich zusätzlich über viele wanderlustige Bürger, die am Samstag ab 14 Uhr bunt-kostümiert die jeweiligen Stationen besuchen und die gesamte „Grafschaftler“ Strecke ablaufen.

Keine Brauchtumszone in Rietberg !
Die durch die Landesregierung möglichen „Brauchtumszonen“ werden allerdings nicht in Rietbergs Innenstadt eröffnet werden, betont der Präsident der Grafschaftler, Holger Hanhardt. „Bei solch einer Strahlkraft, die der Rietberger Karneval nun mal hat, könnten wir bei einer „Brauchtumszone“ die quantitativen Zugangsbeschränkungen nicht im Zaum halten. Sobald der Fanfarenzug aufspielt, drängt es eben viele Rietberger Karnevals-Fans in die Innenstadt.

Aufgrund der aktuellen Infektionszahlen im Kreis Gütersloh und auch in der Stadt Rietberg, ist eine geregelte Karnevalszone nicht umsetzbar. „Brauchtumszonen“ drohen schnell zu Partymeilen auszuarten. Auch wenn wir uns alle nach Feiern und Gemeinschaft sehnen, möchten wir dem Virus keine neuerliche Angriffsfläche zum Ausbreiten bieten. In der gesamten Rietberger Innenstadt wird es keine typischen Karnevals- Buden oder -Verkaufsstände geben. Rietberger Gastronomen haben auch „nur“ zu den üblichen
Öffnungszeiten geöffnet.“ so Holger Hanhardt.


An den tollen Tagen dann, wie Altweiber oder Rosenmontag, wollen die Grafschaftler eher kleine und unaufgeregte Aktionen durchführen, um den Karneval an der ein oder anderen Stelle ein bisschen erlebbar zu machen. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt kann man die eingesandten Fotos kleiner und großer Närrinnen und Narren in den Schaufenstern entlang der Rathausstraße bewundern.

]]>
https://www.karneval-rietberg.de/blog/kleine-schritte-sind-besser-als-keine-schritte/feed 0 12692