Große Freude überall
Text Max Osthues

  1. Bei der schönen Gräfin Agnes wurde einstens was bekürt,
    was zu einem wundervollen, tollen Ende hat geführt.
    Große Freude überall, Rietberg feiert Karneval,
    stell de Holsken in de Eck, bist vandage Fastnachts-Geck.
    Refrain: Und dann nimm zur Faschingszeit dir ’ne kleine süße Maid;
    küsset, tanzet, lacht und trinkt, bis die Morgenröte winkt.
  2. Weit und breit wird heut zur alten Landeshauptstadt hin marschiert,
    wo die Narrengrafen hausen und Prinz Karneval regiert.
    Dort gibt’s Stimmung und Pläsier, guten Schnaps und kühles Bier,
    Mia, laot us auk men gon, use Abeit wätt oll daohn. – Refrain
  3. Mensch du hast ’ne weiche Birne, wenn du heut zu Hause bleibst,
    und mit sorgen und klamüsern, dir die Langeweil vertreibst.
    Ob wir arm sind oder reich, Narren sind wir alle gleich,
    junge Löitens und de Schluck, maket dull den öltsten Buck. – Refrain